Unsere All-time-favorite Kinderbücher

// Werbung: Der Inhalt dieses Artikels ist komplett unabhängig und unbeauftragt. Die eingefügten Links sind Partnerlinks über die ich bei einer Bestellung eine Provision erhalte. Ich freue mich also, wenn ihr sie nutzt. // Eine der schönsten Beschäftigungen als Mutter ist für mich: Kinderbücher vorlesen. Lange bevor ich selber Kinder hatte, habe ich als Babysitterin…

Weiterlesen

Die Bibel ist voller Karrierefrauen!

Ich wollte nie Karriere machen. Dieses kapitalistische Streben nach Höher-Schneller-Weiter und der unstillbare Hunger nach Macht und Einfluss war mir schon als Teenager wahnsinnig unsympathisch. Ich hatte Angst um meine Seele und so konzentrierte ich mich auf diese und studierte Theologie und Strassenpädagogik (ich werde immer wieder gefragt, wo man das machen kann. An der…

Weiterlesen

Raus aus dem „Getting-things-done“- Modus

Die Autotür fällt ins Schloss. Einen Einkaufswagen haben wir schon. Beide wollen laufen, ok. Hätte die Kleine sich reingesetzt wäre es schneller gegangen. Mein Hirn schaltet in den „Getting-things-done“- Modus. In diesem Modus bin ich hochkonzentiert darauf möglichst effektiv zu schaffen, was zu tun ist. Ich bin immer schon drei Schritte voraus, damit ich nichts…

Weiterlesen

Warum bist du eigentlich Ringana Partnerin?

(Hinweis: Dadurch, dass dieser Artikel die Arbeit und Produkte thematisiert, die ich bewerbe und für die ich eine Provision bekomme, enthält dieser Artikel Werbung.) Ehrlich gesagt war das eine Schnapsidee. Ich war „zu Besuch“ in Deutschland als wir noch in Äthiopien wohnten und hatte gerade meine vier Wochen alte kleine Tessa im Arm. Ich hielt…

Weiterlesen

Warum Social Media kein Problem ist – und wo wir die Lösung für einen guten Umgang damit finden.

Wir alle haben schon auf Social Media geschimpft, haben und beeinflussen lassen, haben uns verglichen, haben Apps gelöscht und wieder neu installiert, haben uns Timer gesetzt und überschritten. Haben uns im Scrollen verloren, haben andere verurteilt, haben falsche Schlüssen gezogen, haben uns gefragt, was diese und jene Filter mit unseren Kindern machen werden. Social Media,…

Weiterlesen

Wie ich heute mit meiner gescheiterten Berufung umgehe

und die Einladung, dir beim „Lass es leuchten“-Kongress 3.0 mehr dazu anzuhören „Empfindest du eure Auswanderung nach Äthiopien tatsächlich als Scheitern?“ wurde ich letztens gefragt. Ja. Wir sind gescheitert. Wir hatten einen mehrjährigen Aufenthalt geplant. Hatten ein Projekt nicht nur starten sondern auch ins Laufen bringen wollen. Wir hatten Spendern und Partnern Ziele in Aussicht…

Weiterlesen