Zu Ostern haben wir ein neues Waffeleisen gekauft und so seitdem lebt Liam praktisch im Paradies: Waffeln so oft er möchte (fast ;-))! Aber nach dem Oster-Zuckerschock habe ich gerade besser mal welche ohne Zucker gemacht. Ich hab einfach zusammen gerührt was wir da hatten. Und was soll ich sagen? Sie sind meeega lecker und so durfte auch unser „Bebi“ heute ihre erste Waffel essen.

img_9148-1

Wer nicht einfach zusammenrühren möchte was er da hat, kann sich ungefähr an dieses Rezept halten (reicht so für ca. 12 Belgische Waffeln):

 

ZUTATEN

120g Butter

250g Dinkelmehl 

50g Dinkelvollkornmehl

1/2 Päckchen Backpulver

1 El Honig

2 El Chia Samen (die machen so einen leichten Knuspereffekt)

150ml Milch

3 Eier

1 Banane

1/2 geraspelte Birne (oder Apfel geht sicher auch)

 

ZUBEREITUNG

  1. Eier trennen, Eiweiß schlagen
  2. Eigelb, Banane, geraspelte Birne, Honig und Butter verrühren
  3. Mehl, Backpulver und Butter dazu und nochmal 2min rühren
  4. Eiweiß unterheben
  5. Ab ins Waffeleisen!

 

img_9146

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s